Ich bin Keiner und Das Ende der Privatheit

TEILE UND HERRSCHE

21.02.12 Ingolf KeinerJohannes BrandrupRobert StadloberSet HackingVideokunst

Zum Abschluss unseres Projekts in der Kastanienallee ein REMIX von schon verwendetem Texten (MANIFEST DES KONTROLLVERLUSTS von Michael Seemann)  und Bildern mit dem SET HACKING der Schauspieler  Robert Stadlober und Johannes Brandrup an Filmsets in Tunesien und der Tschechischen Republik und außerd

von Johannes Brandrup Weiterlesen

Keiner kann bestraft werden.

09.12.11 KeinerKeiner-Syndrom

Dieses Video wurde kurz vor meinem Besuch in der Kastanienallee aufgenommen. Zwei Tage später erfolgte mein erster Einsatz und meine Erkrankung. Der Mann, der dort sein Plädoyer hält, bin ich und dennoch erkenne ich mich kaum wieder. Ich wünschte ich hätte noch diese Sicherheit und die Überzeugung, das Richtige zu tun, die mir Kraft verliehen. Die Zeiten sind vorbei.

von Johannes Brandrup Weiterlesen

IMPASSE

24.11.11 InstallationKeinerKunstPerformanceVideo

Die Datensphären, die von menschlichen Operateuren bereist werden, werden häufig mit komplexen Städten aus Informationen verglichen: Türme von Firmen- und Regierungsdaten, Highways der Datenverarbeitung, breite Boulevards der Dateiebeneninteraktion, U-Bahnen umgeleiteten Verkehrs, hohe Mauern aus Sicherheitseis, auf denen Mikrophagenwächter patrouillieren und das sichtbare Analogon eines jeden

von Ingolf Keiner Weiterlesen

Datenschutztheater und meine Sinnkrise

02.10.11 BrandrupIch bin KeinerKunstPerformanceSelbstauflösung im WelthirnszenarioVideo

Meinen Job als Datenschützer bin ich wohl los. Nach der Nummer gestern in der Kastanienallee. Aber ob die mir kündigen oder nicht - ich habe eh keine Lust mehr!! So gut bezahlt war es sowieso nicht.
Ich bin aus Idealismus Datenschützer geworden. Ich komme aus Wiesbaden.

von Johannes Brandrup Weiterlesen

Keiner stirbt nicht

16.09.11 PrivatheitSeemannSelbstauflösung im Welthirn

Die Keiner - Trilogie 1. Ich bin Keiner2. Die Keiner - Maschine: Alle sind Keiner3. Keiner stirbt nicht.

von Johannes Brandrup Weiterlesen

Seemanns Archiv

29.08.11 Ich bin KeinerKEINER-Raum

Zu unserem großen Bedauern ist Michael Seemann spurlos aus seinem Büro in der Kastanienallee verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Er hatte hier wertvolle Arbeit zur Erforschung des KEINER-SYNDROMS geleistet. Ohne ihn wüßten wir nichts über KEINER, geschweige denn über das seltsame Phänomen....KEINERS sich stämdig erweiternede Identität.

von Johannes Brandrup Weiterlesen